Trauringe und Brautschmuck aus dem edelsten Kuhstall Deutschlands

SchmuckAußergewöhnliche Schmuckstücke als Einzelanfertigung oder in kleiner Serie in hochwertiger Handwerkskunst gefertigt sind der Anspruch der Schmuckmanufaktur Wolfgang Raschke.

Seit 20 Jahren in Bröckel ansässig, arbeitet die Schmuckmanufaktur nach einer großen, von der EU geförderten Umbauphase wohl im edelsten Kuhstall Deutschlands. Das damit gewachsene Team arbeitet mit traditionellen, aber auch mit technologisch fortschrittlichen Methoden und Geräten. Die Ausstattung des Geschäftes mit dem Mix aus modern, ländlich und barock schafft eine besondere Atmosphäre und lädt zum ausgiebigen stöbern ein. Hier wird nach eigenen Entwürfen, aber auch nach individuellem Kundenwunsch gefertigt. Es ist eine schöne Herausforderung mit dem Kunden gemeinsam sein Traumstück zu entwerfen und es anschließend in der Manufaktur so zu fertigen, dass es nicht nur seinen optischen Vorstellungen entspricht, sondern auch angenehm zu tragen ist.

Das Team nimmt sich bei der Trauringberatung besonders viel Zeit. Zuerst werden die verschiedenen Edelmetalle und Legierungen erklärt, Ringe in verschiedenen Profilen können probiert werden und anschließend wird ausführlich über die individuelle Gestaltung gesprochen. Ob eine Landkarte mit besonderer Bedeutung für das Paar auf die Ringe graviert wird oder sich der Fingerabdruck des Partners in der Ringschiene verewigt, der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Selbst die Haare der gemeinsamen Haustiere oder Holz aus dem gemeinsam gebauten Haus kann mit verarbeitet werden. Bis zur endgültigen Gestaltung der Trauringe bekommt das Paar Silberringe mit dem ausgesuchten Ringprofil, um schon mal den Tragekomfort zu testen.

Weitere Informationen zu der Schmuckmanufaktur Wolfgang Raschke unter www.raschke.de und direkt in Bröckel.

Anzeige